Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Ingrid Kjöge Import-Export, 63150 Heusenstamm

Lieferbedingungen:
Alle Preise sind Endpreise, incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzügl. Verpackungs- und Portokosten.

Versand
Wir versuchen ständig, für den Transport Anbieter mit den jeweils günstigsten Konditionen zu beauftragen.  Sollten Sie bestimmte Präferenzen haben, nehmen wir darauf Rücksicht. Eventuelle Mehrkosten gehen dann zu Ihren Lasten.  Die bei einer Bestellung angeführten Versandkosten beziehen sich lediglich auf Deutschland. Für Lieferungen ins Ausland gelten die jeweiligen Portokosten für das jeweilige Land.

Reklamationen
Die Sendung ist sofort nach Empfang auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Abweichungen zu Lieferschein bzw. Rechnung oder Bruch lassen Sie sich durch den Zusteller bestätigen und benachrichtigen Sie uns bitte umgehend per Fax     oder E-Mail.  Wir werden uns dann sofort mit Ihnen in Verbindung setzen. Reklamationsfrist innerhalb 8 Tage nach Erhalt der Ware.  Bei berechtigten Reklamationen erhalten Sie kostenlose Ersatzlieferung.

Gewährleistung
Wir gewährleisten, dass unsere Produkte zum Zeitpunkt der Auslieferung frei von Sach- und Rechtsmängeln sind.  Die Dauer der Gewährleistung beträgt 3 Jahre ab Zugang der Ware. Bei unsachgemäßer oder grob fahrlässiger Handhabung der Ware erlöscht die Gewährleistung.

Zahlung
Zu jeder Lieferung erhalten Sie eine Rechnung.  Der Kaufpreis wird durch Bezahlung per Lastschriftverfahren entrichtet, oder wenn ausdrücklich vereinbart per Überweisung auf unser Geschäftskonto. Der Kaufvertrag tritt mit Erhalt der Ware in Kraft.  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung – auch bei Wiederverkauf – unser Eigentum. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Angebotsänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Bei fehlender oder nicht rechtzeitiger Zahlung (Zahlungsverzug) sind wir berechtigt, Verzugszinsen mindestens in gesetzlicher Höhe sowie eine Bearbeitungsgebühr zur Geltendmachung des Verzugsschadens zu verlangen.  Die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens bleibt vorenthalten.  Im Falle einer Rückbelastung – z.B. Widerruf nach Erteilung der Lastschriftermächtigung und Rückbelastung durch Ihre Bank – ist eine Rückbelastungspauschale in Höhe der uns entstandenen Kosten zu entrichten.  Die Haftung für Folgeschäden aus Lieferungen und Leistungen ist generell ausgeschlossen, ebenso Schadenersatzansprüche in Folge der Unmöglichkeit einer Lieferung oder Leistung, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

Gerichtsstand
Erfüllungsort für beide Teile Heusenstamm, Gerichtsstand ist Offenbach/Main.  Im Übrigen richtet sich die Regelung nach den gesetzlichen Vorschriften. Etwaige Unwirksamkeiten einzelner Bestimmungen berühren die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.